Zeit, die Heizung zu erneuern?

Zeit, die Heizung zu erneuern?

Mancher Mensch hat ein großes Feuer in seiner Seele,
und niemand kommt, um sich dran zu wärmen
                                                         Vincent van Gogh (1853 – 1890)

Nach der Energieeinsparverordnung (EnEv) müssen Heizungsanlagen nach 30 Jahren Betrieb vom Hauseigentümer* erneuert werden. Das bedeutet, dass 1988 in Betrieb genommene Anlagen im Jahr 2018 ausgetauscht werden müssen.

Aber es gibt Ausnahmen. Weiterbetrieben werden dürfen

  • Niedertemperatur- und Brennwertkessel
  • Heizanlagen in Häusern mit nicht mehr als zwei Wohnungen, wenn der Eigentümer schon vor dem Stichtag 01.02.2002 eine der Wohnungen selbst bewohnt hat.
  • Heizanlagen in Mehrfamilienhäusern, wenn die Nennleistung größer als 400 Kilowatt oder kleiner als 4 Kilowatt ist.

Beim Verkauf eines Hauses (Stichtag 01. Februar 2002) geht die Pflicht zum Austausch der Heizanlage auf den neuen Eigentümer über. Die Frist hierfür beträgt zwei Jahre.

Der Austausch einer Heizanlage kann aber auch schon früher sinnvoll und wirtschaftlich sein. Treten folgende Punkte ein, sollten Sie mit Ihrem Heizungsfachmann über Austauschmöglichkeiten sprechen.

  • Häufige Störung - hohe Reparaturkosten
  • Hohe Heizkosten
  • Mangelnde Leistung der Heizung (kaltes Haus)
  • Heizkessel ist älter als 20 Jahre
  • Hohe Abgaswerte

Eine neue Heizanlage führt immer zu Einsparungen bei den Heizkosten!

Außerdem gibt es, abhängig vom Heizsystem, verschiedene KfW Programme, über die Zuschüsse oder zinsgünstige Darlehen beantragt werden können. Eine Förderung des BAFA ist bei Solarwärmeanlagen, Wärmepumpen und Biomasseanlagen möglich.

Kontakt:

KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) – www.kfw.de unter Menüpunkt Umbauen und Sanieren.

BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) – www.bafa.de unter Menüpunkt Energie – Heizen mit erneuerbaren Energien.

Anmerkung:
Unsere Tipps ersetzen nicht die Beratung durch Ihren Energieberater, Schornsteinfeger oder Heizungsfachmann. Beste Beratung zu der für Ihre Immobilie geeigneten neuen Heizung erhalten Sie von Ihrem Fachberater. 

* Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wurde im obigen Text die männliche Form verwendet. Er bezieht sich selbstverständlich auf beide Geschlechter.

Sie haben Fragen zur Vermietung oder zum Verkauf Ihrer Immobilie? Dann rufen Sie uns unter 06039-9910 an, wir beraten Sie gerne.

Ihr Wolf Immobilien Team,
Roland Wolf + Angelika Guidry

Zurück